Zur öffentlichen Diskussion des IQB-Bildungstrends 2015

Sofort lieferbar
1,50 € inkl. Steuer
Wacker, Funke, Göppel, Dammer, Huneke, Vogt, Müller-Hartmann, Sliwka

Der im Oktober 2016 veröffentlichte IQB-Bildungstrend für sprachliche Kompetenzen im Vergleich der Bundesländer bescheinigte Baden-Württemberg unterdurchschnittliche Leistungen. Unmittelbar danach folgte in Zeitungen und Magazinen eine rege Diskussion zu möglichen Ursachen. Eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, bestehend aus Fachdidaktikern der Fächer Deutsch und Englisch sowie Bildungswissenschaftlern, unterzog die vorgebrachten Argumente einer genaueren Prüfung. In ihrer hier nachfolgenden Stellungnahme geht es auch generell um den öffentlichen Umgang mit Ergebnissen der quantitativen Bildungsforschung.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 11-2017-02D6
Erscheinungsdatum 15.02.2017 00:00:00
Produkttyp Download