Wie viele junge Geflüchtete zwischen 16 und 24 Jahren mit welcher Bleibeperspektive gibt es in Deutschland?

Sofort lieferbar
1,50 € inkl. Steuer
Zu den Selbstverständlichkeiten moderner Gesellschaften
gehört die Auffassung, dass jede/-r in jungen Jahren seine
Lebensgestaltungs- und Teilhabekompetenzen auf- und
auszubauen habe: Was zwischen dem 16. und 24. Lebensjahr
an Bildung und Ausbildung erworben wird, eröffnet
den Zugang zu Lebensqualität in Form von Wohlstand,
Geld, Ansehen und Einfluss, aber auch in Form von kultivierter
Befähigung und Bereitschaft zu politisch, ethisch
und ökonomisch gemeinverträglichem Handeln. Weil
dem so ist, brauchen junge Menschen in diesen Lebensjahren
anspruchsvolle Angebote und verpflichtende Trainingsprogramme,
damit sie jene Aufgaben erfolgreich
bearbeiten können, die sie sowohl absehbar als auch unverhofft
ab jetzt und in Zukunft bewältigen müssen.
Mehr Informationen
Bestell-Nr. 11-2018-08D4
Erscheinungsdatum 21.09.2018 00:00:00
Produkttyp Download