Wer die duale Ausbildung stärken will, der wird sich bewegen müssen

Sofort lieferbar
1,50 €

Innerhalb von 10 Jahren hat sich die Situation auf dem „Ausbildungsmarkt“ geändert. Die Wirtschaft beklagt unbesetzte Ausbildungsplätze und Fachkräftemangel und fordert eine Stärkung der dualen Ausbildung. Das kann – wie die GEW hinzufügt – nur gelingen, wenn durch einen zweiten Berufsschultag eine intensive, vor allem sprachliche Förderung sowohl von Migranten/-innen als auch der bildungsschwachen sowie aller Schüler/-innen erfolgt, die eine Weiterqualifizierung anstreben.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 11-2017-04D4
Erscheinungsdatum 13.04.2017
Produkttyp Download