Vermittlung von Selbstreguliertem Lernen in der Studieneingangsphase: Die Wirksamkeit von Präsenz- und E-Learning-Kursen im Vergleich

Sofort lieferbar
2,50 €
Sophie Butz, Silke Hertel, Henrik Bellhäuser, Yves Karlen, Birgit Spinath, Katharina Maag Merki, Bernhard Schmitz

Die Fähigkeit zum Selbstregulierten Lernen ist ein wichtiger Baustein für den Erfolg in Schule und Studium. Allerdings weisen viele Schüler/-innen und Student/-innen in diesem Bereich Defizite auf. Im folgenden Beitrag werden zwei Formen der Vermittlung von Selbstreguliertem Lernen vorgestellt und verglichen: ein ELearning-Kurs und ein Präsenz-Kurs. Beide Kurse sind so konzipiert, dass sie sowohl in der Oberstufe als auch in der Studieneingangsphase eingesetzt werden können. Eine offene Forschungsfrage ist, ob die Effektivität des E-Learning-Kurses vergleichbar ist mit Präsenz-Kursen, welche bislang den Regelfall darstellen. Wir berichten aus einem Forschungsprojekt, das von Kolleg/-innen der Universität Heidelberg, der TU Darmstadt und der Universität Zürich gemeinsam durchgeführt wird.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 11-2016-06D5
Erscheinungsdatum 22.06.2016
Produkttyp Download