Schul- und Unterrichtsentwicklung durch professionelle Lerngemeinschaften am Gymnasium

Das Mittelstufenprojekt an der
Elisabeth-von-Thadden-Schule Heidelberg
Sofort lieferbar
2,50 €

Die zunehmende Heterogenität der Schülerschaft und das damit einhergehende Erfordernis stärkerer Individualisierung, veränderte Gesellschafts- und Familienstrukturen, Inklusionsbestrebungen, Erwartungen der Arbeitswelt und technische Entwicklungen stellen die Schulform Gymnasium vor große Herausforderungen (Anhalt 2012). An der Elisabeth-von-Thadden-Schule in Heidelberg wurde diesen in den Jahren 2012 bis 2015 unter anderem im Rahmen des Mittelstufenprojekts (MSP) begegnet. Hierbei wird die Arbeit in dauerhaften professionellen Lerngemeinschaften (Bonsen/Rolff 2006) ins Zentrum gestellt und durch weitere Bausteine wie Mentorlehrerschaft, Projektwochen, Bilanz- und Zielgespräche ergänzt. Ziel des Projekts ist es, durch diese Elemente den Schüler/-innen eine höhere Autonomie und mehr Freiräume in ihrem Lernprozess einzuräumen und Selbstorganisiertes Lernen zu fördern.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 11-2016-08D12
Erscheinungsdatum 23.09.2016
Produkttyp Download