Rechtsextremismusprävention – Herausforderungen, Ziele und Handlungsansätze für Schule und Unterricht

Sofort lieferbar
2,50 €

Rechtsextremismusprävention ist eine große gesamtgesellschaftliche Herausforderung. Hinsichtlich der wichtigen Beiträge von Schule und Unterricht zur Vorbeugung rechtsextremer Tendenzen bei Kindern und Jugendlichen ist daher die Absteckung eines professionellen Handlungsrahmens erforderlich, der vor einer permanenten Überforderung der Lehrer/-innen und Schulleitungen schützt. Ausgehend von einem solchen Grenzbewusstsein werden unter Berücksichtigung gesellschaftlicher Rahmenbedingungen und veränderter Agitationsformen des „modernen Rechtsextremismus“ Ziele und Handlungsansätze präventiver Bildungsarbeit aufgezeigt sowie einige Beispiele aus der Praxis skizziert.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 11-2014-01D5
Erscheinungsdatum 20.01.2014
Produkttyp Download