„Merk dir das!“

Neue Befunde der Gedächtnispsychologie und ihre Implikationen für Unterrichten und Lernen
Sofort lieferbar
2,50 € inkl. Steuer

Unterricht zielt darauf ab, die angeeigneten Inhalte langfristig nutzbar zu machen. Untersuchungen der letzten Jahre zeigen allerdings, dass Schüler/-innen mehrheitlich Lernstrategien nutzen, die in Bezug auf langfristiges Behalten nicht effektiv sind. Ein Experiment von Roediger/Karpicke (2006) belegt die geringe Wirksamkeit populärer Strategien und zeigt Alternativen, die für nachhaltiges Lernen erfolgversprechend wären. Die „new theory of disuse“ von Bjork/Bjork (2006) vermag die Befunde des Experiments theoretisch zu fassen und zeigt, warum Lernende (und Lehrende) falsche Annahmen zur Funktion von Lernprozessen allein durch Erfahrung nicht überwinden können. Die Entwicklung geeigneter Lernstrategien sollte daher nicht den Lernenden überlassen bleiben, sondern in den Schulen explizit gefördert werden. Geeignete Strategien und weiterführende Materialien werden in einer Übersicht vorgestellt, abschließend werden Möglichkeiten für die Implementierung der Strategien skizziert.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 11-2017-05D3
Erscheinungsdatum 19.05.2017 00:00:00
Produkttyp Download