Inklusion?! Partizipatorische Prozesse als Motor für die Schulentwicklung

Das Beispiel der Justus-von-Liebig-Hauptschule in Moers
Sofort lieferbar
2,50 € inkl. Steuer

In diesem Artikel werden Entwicklungsschritte der Justus-von-Liebig-Hauptschule in Moers dargestellt auf dem Weg zu einer Hauptschule, die sich selber als MINK-Schule bezeichnet: Multinational – Inklusive – Kultur. Der Erfahrungsbericht aus sieben Jahren Arbeit in integrativen Lerngruppen und in gemeinsamem Unterricht ist einerseits ein Plädoyer für den Aufbruch – andererseits aber auch eine Mahnung, Überforderung von System und Personen im Blick zu behalten und, wo es nötig wird, Unterstützung einzufordern.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 11-2017-12D4
Erscheinungsdatum 12.12.2017
Produkttyp Download