Herausforderungen bei der Einführung eines konfessionell differenzierten Islamunterrichts

Sofort lieferbar
1,50 €

Für die Einführung eines konfessionell differenzierten islamischen Religionsunterrichts an den öffentlichen Schulen in Deutschland erscheint es dringend geboten, dass sich alle islamischen Konfessionen auf ein gemeinsames islamisches Kernbekenntnis als Basis für den Religionsunterricht zusammenfinden. Dem Versuch, den islamischen Religionsunterricht etwa im Sinne der aktuellen Einflussnahme der DITIB und anderer Islamverbände auf die deutsche Bildungspolitik für die Politik der Herkunftsländer zu funktionalisieren, wäre dann möglicherweise eher ein Riegel vorzuschieben.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 11-2016-11D3
Erscheinungsdatum 15.11.2016
Produkttyp Download