Drei-Religionen-Grundschule in Osnabrück – Juden, Christen und Muslime machen gemeinsam Schule

Sofort lieferbar
3,50 € inkl. Steuer

In immer mehr Schulen wird in den letzten Jahren Religionsunterricht verschiedener Religionen und Konfessionen angeboten. Macht da ein Schulprofil Sinn, das die Religionen in den Mittelpunkt stellt? Was unterscheidet diese Schule von anderen? Jüdische Kinder, evangelische, katholische Kinder und muslimische Kinder gehen nicht nur in die gleiche Schule, das gibt es auch an anderen Schulen. In der Drei- Religionen-Grundschule machen Juden, Christen und Muslime gemeinsam Schule. Dazu gibt es einen Kooperationsvertrag zwischen der Jüdischen Gemeinde Osnabrück, dem Landesverband der Muslime „Schura Niedersachsen“ e. V., DiTiB Landesverband Osnabrück und Bremen e. V., der Stadt Osnabrück und der Schulstiftung im Bistum Osnabrück als Schulträger.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 11-2015-08D3
Erscheinungsdatum 23.09.2015 00:00:00
Produkttyp Download