Die Zukunftsschule

Sofort lieferbar
2,50 €

Ehre, wem Ehre gebührt. Die „Zukunftsschule“ stammt von Berthold Otto (1859–1933), einem der originellsten und wirkungsvollsten Schulreform-Pädagogen nach 1900. Seine (in seinem Privathaus in Berlin-Lichterfelde) betriebene „Hauslehrerschule“ kam durch eine preußische ministerielle Genehmigung zustande, weil das Ministerium an dem Schulgründer interessiert war, ihm ein Gehalt zahlte, eine Höchst- (nicht Mindest-)zahl von Kindern (40) und Klassen (2) festlegte, lediglich zur Regelung des Religionsunterrichts eine Auskunft erbat sowie einen Gebäudegrundriss samt den Maßen der Unterrichtsräume. – Wir schreiben das Jahr 1907. Und heute?

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 11-2011-10D9
Erscheinungsdatum 24.10.2011
Produkttyp Download