Der Fachlehrer als Beziehungsarbeiter

Zur emotionalen Dimension des Unterrichtens
Sofort lieferbar
2,50 € inkl. Steuer

Beziehungshabitus und Gefühle des Lehrers sind es, die maßgeblich darüber entscheiden, ob Unterricht störungsarm verläuft oder nicht, ob Förderung gelingt oder nicht, ob der Schulalltag als überlastend erlebt wird oder als befriedigend. Vielen Pädagogen ist indes zu wenig klar, wann es ihnen an Führungsstärke mangelt, womit sie Kinder entmutigen, warum sie die Lern- und Verhaltensstörungen ihrer Schüler nicht verstehen. Hier liegt eine weithin unterschätzte Quelle pädagogischer Wirksamkeit.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 11-2018-01D4
Erscheinungsdatum 16.01.2018 00:00:00
Produkttyp Download