Das Stroboskop Str15

Ein Projekt für Technikunterricht und Arbeitsgemeinschaften
Sofort lieferbar
2,50 € inkl. Steuer

Stroboskope werden heute vorwiegend in Diskotheken benutzt, um den „Spaßeffekt“ zu erhöhen, aber auch in der Technik, um Schwingungen und Drehbewegungen zu untersuchen. Man verwendet dafür Gasentladungsröhren, die mit einer hohen Spannung gezündet einen sehr kurzen Blitz erzeugen. Sie sind aber wegen der Hochspannung für den Selbstbau nicht geeignet. Unser Stroboskop geht von einem extrem asymmetrischen Multivibrator aus, dessen Hell-Dunkelverhältnis bei etwa 1 zu 100 liegt. Als Lichtquellen dienen drei superhelle Leuchtdioden.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 06-2017-02D2
Erscheinungsdatum 13.06.2017 00:00:00
Produkttyp Download