Berufsbildung und Gymnasium in der Schweiz

Sofort lieferbar
1,50 € inkl. Steuer

Im europäischen Ländervergleich fällt auf, dass Schul- und Berufsausbildung in der Schweiz zwar ähnlich wie in Deutschland strukturiert sind, aber der Anteil junger Menschen, die zunächst eine Berufsausbildung und kein Studium anstreben, deutlich höher ist. Zwei Drittel eines Jahrgangs machen einen berufsbildenden Abschluss. Dies spiegelt sich, anders als in vergleichbaren Ländern, auch in der gesellschaftlichen Akzeptanz der Berufsausbildung wider. Im Folgenden werden Gemeinsamkeiten und Unterschiedlichkeiten beider Länder vorgestellt.

Mehr Informationen
Bestell-Nr. 11-2017-04D8
Erscheinungsdatum 13.04.2017 00:00:00
Produkttyp Download